Archiv

Kataloge
Werke

Direktanfrage

Vita

Paul Schwer

1951 geboren in Hornberg, Schwarzwald
1971-1978 Medizinstudium, Arbeit als Arzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie
1981-1986 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf
1986 Meisterschüler bei Prof. Erwin Heerich
1999 Cité des Arts, Paris
2006 Bremerhaven Stipendium
2007/09 Artist in Residence, Degussa-China, Shanghai (CN)
2010 Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds, Bonn
2011 Vertretungsprofessur für Malerei an der Kunstakademie Münster
lebt und arbeitet in Düsseldorf

Einzelausstellungen (Auswahl)

2017 Marie Wolfgang – Praxis und Werkstatt zeitgenössischer Kunst, Essen
2016 Clemens Sels Museum, Neuss
Galerie Ebbers, Kranenburg
Galerie Heinz Holtmann, Köln
PI ARTWORKS, Istanbul (TR)
2015 Städtische Galerie Schloss Borbeck
Skulpturenprojekt »By the Riverside«, Pi Artworks (gefördert durch Kunststiftung NRW), Istanbul (TR)
Galerie Karl Pfefferle, München
Pi Artworks, London
Galerie Ebbers, Kranenburg
2014 Museum Biedermann, Donaueschingen
Galerie Bugdahn und Kaimer, Düsseldorf
2013 Forum Kunst Rottweil
IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst, Eupen (BE)
Kunstverein Ruhr, Essen
»BACKBORD – STEUERBORD«, Permanente Lichtinstallation, Bremerhaven Lehrerheide
Galerie Karl Pfefferle, München
2012 Galerie Robert Drees, Hannover
Kunstverein Ulm
Galerie Heinz Holtmann, Köln
2011 Kunstverein Bremerhaven
MFGK Museum für gegenstandsfreie Kunst, Otterndorf
Galerie Bugdahn und Kaimer, Düsseldorf
2010 Neue Galerie der Stadt Gladbeck
Galerie Karl Pfefferle, München
Städtisches Kunstmuseum Singen, Singen/Hohentwiel
Galerie Kai Middendorff, Frankfurt am Main
2009 Kunstverein Augsburg e.V.
Museum Ludwig, Koblenz
Kulturstiftung Schloss Agathenburg
Galerie Holtmann, Köln
2008 Sammlung Kunst aus NRW – Reichsabtei Kornelimünster, Aachen
Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau
Museum der Stadt Ratingen, Ratingen
Galerie am Bergkerk, Deventer (NL)
2007 Kunstverein Bellevue-Saal, Wiesbaden
Galerie Münsterland Emsstetten
2006 Kunsthalle Lingen
Goethe Institut, Shanghai (CN)
Warehouse Gallery, Shanghai (CN)
2005 Kunstverein Ettlingen
Heidelberger Kunstverein
Kunsthalle Bremerhaven
2004 Kunstverein Hannover
Kunstverein Recklinghausen
Museum Schloß Morsbroich, Leverkusen
Kunstmuseum Alte Post, Mülheim a.d. Ruhr
2003 Kunstverein Siegen im Museum für Gegenwartskunst
Brückenturm, Galerie der Stadt Mainz
Palais für Aktuelle Kunst, Kunstverein Glückstadt
2002 Goethe-Institut, Paris
Kunstverein, Aichach
Kunstverein Krefeld
Museum Katharinenhof, Kranenburg

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2017 Museum Ratingen
Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau (D)
Kunstmuseum Celle
Galerie Holtmann, Köln
2016 Kunstverein Kunsthalle Bremerhaven
Borusan Contemporary, Istanbul (TR)
Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau
ikob, Museum für Zeitgenössische Kunst, Eupen (BE)
Kunstmuseum Celle
Kunstraum Alexander Bürkle, Freiburg
Galerie Karl Pfefferle, München
Galerie ABTART, Stuttgart
Landratsamt, Villingen-Schwenningen
Neue Kunst in alten Gärten, Gut Lenthe, Gehrden
2015 Museum gegenstandsfreier Kunst Otterndorf
Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Kunstmuseum Celle
Clemens Sels Museum Neuss
Kunstraum Alexander Bürkle, Freiburg
Galerie Heinz Holtmann, Köln
2014 Kunsthalle Recklinghausen
Philharmonie Luxembourg
MMIII Kunstverein Mönchengladbach
Kontur.Kunstverein Stuttgart e. V.
Steinbrener/Dempf & Huber, Wien
Kunstmuseum Celle
Reichsabtei Aachen, Kornelimünster
Leopold Hoesch Museum, Düren in Kooperation mit der Landesgartenschau NRW Zülpich
Galerie Bugdahn und Kaimer, Düsseldorf
Neue Kunst in alten Gärten, Gut Lenthe, Gehrden
2013 GKG, Bonn
Kunstraum Dreieich
Kunstraum Alexander Bürkle, Freiburg
Kunstmuseum Celle
Galerie Wegert & Sadocco, Winkel (NL)
2012 Gesellschaft für Kunst und Gestaltung e.V., Bonn
Arti et Amicitiae, Amsterdam
Museum Biedermann, Donaueschingen
Städtische Galerie Villingen-Schwenningen
Skulpturenprojekt Heimattage, Donaueschingen
Galerie Bugdahn und Kaimer, Düsseldorf
Lichtinstallation Königsplatz Augsburg
Galerie Roy, Zülpich
2011 »Kunststoff Skulptur«, KSK, Rottweil
Horticultural Expo, X’ian (CN)
Galerie Bugdahn und Kaimer, Düsseldorf
Galerie Holtmann, Köln
2010 Kunstmuseum, X’ian (CN)
»Luminale«, Museum für Kommunikation, Frankfurt am Main
Kunstraum Alexander Bürkle, Freiburg
Galerie Abtart, Stuttgart
2009 »Neulicht am See«, Int. Kunstprojekt, Maschsee Hannover
Program Gallery, Warschau
Moving Locations, Hotel Beethoven, Bonn
Galerie Walbröl, Düsseldorf
2008 Projekt »Lo Spirito del Lago«, Isola Bella, Lago Maggiore (IT)2007International Island Art Center, Shanghai
2006 Galerie Bugdahn und Kaimer, Düsseldorf
Wuppertal, Projekt der Elisabeth-Montag-Stiftung Bonn
2005 »Regionale Donaueschingen«, Donaueschingen
»Sammlung Rhoenisch«, Niederrheinischer Kunstverein, Wesel
Glaspalais, Heerlen (NL)
Kunstraum, Essen
2004 »Bergischer Kunstpreis«, Museum Baden, Solingen
IKOB, Eupen (BE)