Aktuell


Thomas Dillmann // MAS PALMAS

MAS PALMAS – Thomas Dillmann entführt uns in der Ausstellung mit seinen faszinierenden Bildwelten in Landschaften und urbane Schauplätze des Südens.
Auch in dieser neuen Werkgruppe komponiert Dillmann akkurate, komplexe und detailliert ausgearbeitete Szenerien, bevorzugt von scheinbar unspektakulären Nebenschauplätzen und wie typisch für seine Arbeiten, von überflüssigen Attitüden befreit. Obwohl fast fotorealistisch anmutend, entziehen sich seine Gemälde jeder Greifbarkeit. Und trotz ihrer vordergründigen „Schönheit“ lösen die Werke des Hannoveraner Künstlers eine gewisse Beklemmung aus, lassen aber auch einen reflektierenden Blick auf unsere Welt zu.
Fast fünf Jahre hat es nun gedauert, bis wir von Thomas Dillmann wieder eine Einzelausstellung mit seinen Leinwänden zeigen können. Wer mit dem Werk und vor allem der Vorgehensweise des Künstlers vertraut ist, wird darüber nicht überrascht sein. »MAS PALMAS« (Mehr Palmen) hat der Hannoveraner Maler seine neue Schau betitelt – eine Mischung zweier Ortsnamen seiner Expeditionsreise auf Gran Canaria und dem Blick auf mehr…

Eröffnung:
Sonntag, den 24.04.2022, 11.00 – 17.00 Uhr

Thomas Dillmann und der OUT-LOOK Künstler Sebastian Menzke werden am Eröffnungstag anwesend sein.

OUT-LOOK:
Sebastian Menzke

Im OUT-LOOK-Raum werden parallel zu Thomas Dillmanns Ausstellung Werke des in Berlin lebenden Künstlers Sebastian Menzke präsentiert, die von Street-Art und Pop-Kultur beeinflusst sind. Seine Arbeiten sind teils figurativ, aber zum größten Teil abstrakt angelegt und vermischen modernes mediales Bildrepertoire mit Verweisen auf die Kunstgeschichte. In der Ausarbeitung seiner besonders in die Dreidimensionalität strebenden Malereiobjekte bezieht sich Menzke auf kunstgeschichtliche Verfahrensweisen wie der Eitemperamalerei und überführt diese in die heutige Zeit. Seine Epoxidharzobjekte werden Schicht für Schicht collagenhaft aufgebaut, so dass jede Ebene Schatten auf die jeweils darunterliegende wirft und somit ein additives Gesamtbild entsteht. Die Objekte erhalten durch die Transparenz des Materials einen schwebenden Charakter und erzeugen dadurch eine faszinierende Räumlichkeit.

Dauer der Ausstellung:
24.04. – 04.06.2022
Die Galerie ist am 27. / 28.05.2022 geschlossen.

Öffnungszeiten:
Mi – Fr 10.00 – 18.30 Uhr
Sa 11.00 – 14.00 Uhr
Oder nach Vereinbarung!