Vita

Sun-Rae Kim

1966 geboren in Seoul
1988-91 B.F.A. Fine Art College, Sook-Myung Women’s University in Seoul
1992-97 Studium der Freien Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Diplom Freie Kunst
1996 Preisträgerin des Paritätischen Wohlfahrtverbandes Nds.
DAAD Kontaktstipendium
1997 Arbeitsstipendium des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur
1997-98 Meisterschülerin bei Prof. Malte Sartorius
2001 Stipendium der Barkenhoff-Stiftung, Worpswede
2003 Credit Lyonnais Art Book
lebt und arbeitet in Hannover und Seoul

Einzelausstellungen (Auswahl)

2017 Forum Kunst Rottweil
Collectors Room, Hamburg
Forum der Merck Finck Privatbankiers, Hamburg
2014 Galerie Robert Drees, Hannover
TONG-IN  Gallery, Seoul
2013 Severance Art Space, Seoul
Galerie Schwarz, Greifswald
2012 Kunst und Kultur-Kreis Damme e.V.
2011 Gallery Hyundai, Seoul
2010 »Objekte«, Galerie Mano, Seoul
Gallery Artside, Peking
2009 »farben und bauen«, Galerie Robert Drees, Hannover
2008 »Sun-Rae Kim – Objekte«, Galerie ARTPARK Seoul
»Nähe und Distanz«, Galerie Schwarz, Greifswald
2007 »Hommage an Claude Monet«, Museum Bad Arolsen
2006 »Nymphéas«, Galerie Robert Drees, Hannover
Galerie Schwarz, Greifswald
2004 Credit Lyonnais »Art Book«, Galerie BHAK, Seoul
»KACF«, Seoul City Art Museum, Seoul
2003 Galerie Bahk, Seoul
2002 Galerie Kramer, Bremen
Galerie APC, Fribourg (CH)
Galerie Schwarz, Greifswald
Galerie Robert Drees, Hannover
2000 Galerie ARTSIDE.NET, Seoul
Galerie im Dreikronenhaus, Osnabrück
1997 Galerie Feiter & Drees, Hannover

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2017 Dominikanermuseum Rottweil
2015 Circus 1, Putbus/Rügen
2014 Kunsthalle Kühlungsborn
2013 Heyri Spring Festival, Paju, Korea
2012 CHO JUNG AH Gallery, Seoul
Gallery ARTSIDE, Seoul
2011 Seoul City Art Museum, Seoul
Galerie 208, Paris
2010 »Raum und Objekte«, Kunstverein Gelsenkirchen
2009 »i Robot«, Soma Museum of Art, Seoul
»Weltkunstreihe XIII«, Galerie Klinger, Görlitz
2008 »Festa Barocca«, PAC, Milano
»Love«, Palazzo Ducale, Pavullo (I)
2007 »Miniartextil«, Como (I)
»Korean Art«, Gallery Pro Arta, Zürich
2005 »Paper Art 9 – remixed«, Leopold-Hoesch-Museum, Düren
»Beyond Repetition«, Seoul Museum of Art, Seoul
2004 »Body«, Galerie Robert Drees, Hannover
2001 »Kornbrennerei Künstler«, Galerie Pohl, Wolfsburg
„Barkenhoff-Stipendiaten“, Galerie Altes Rathaus, Worpswede
2000 »Jahresgaben 2000«, Kestner Gesellschaft, Hannover