Archiv

Werke
Vita

Pia Linz

1964 geboren in Kronberg im Taunus
1983 Abitur am Wolfgang–Ernst–Gymnasium in Büdingen/Hessen
1983-1989 Studium der Malerei an der Städelschule in Frankfurt am Main bei
Thomas Bayrle, Johann Georg Geyger, Felix Dröse und Christa Näher
Meisterschülerin bei Christa Näher
1988 Studienstiftung des Deutschen Volkes
1989/1990 Romstipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes
1999 Arbeitsstipendium des Landes Rheinland-Pfalz im Künstlerhaus Schloß Balmoral, Bad Ems
2000/2001 Arbeitsstipendium der Hessischen Kultur GmbH
2003 Arbeitsstipendium im Herrenhaus Edenkoben
 2005/2006 Londonstipendium der Hessischen Kulturstiftung
 2007 Arbeitsstipendium der Kulturverwaltung des Berliner Senats
2010/2011 New York-Stipendium der Berliner Senatskanzlei-Kulturelle Angelegenheiten
 2013 Arbeitsstipendium der Berliner Senatskanzlei-Kulturelle Angelegenheiten
lebt und arbeitet in Berlin

Einzelausstellungen (Auswahl)

2015 Anhaltische Gemäldegalerie Dessau
2013 Galerie M+R Fricke, Berlin
2011 EIDIA House project, PLATO´S CAVE, New York
2007 Kunstpunkt, Berlin
2005 Galerie aktueller Kunst im OSRAM Haus, München
2004 Kunstpunkt, Berlin
2003 weißer elefant, Berlin
Herrenhaus, Edenkoben
2001 AusstellungsHalle Schulstraße 1A, Frankfurt/Main
Hessischer Rundfunk, Marielies Hess- Stiftung e.V., Frankfurt/Main

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2015 Kunstmuseum Wolfsburg
Sprengel Museum Hannover
Martha Herford
Frankfurter Kunstverein (FKV), Frankfurt/Main
2014 Galerie Robert Drees, Hannover
2013 Kunstmuseum Mülheim, Mülheim an der Ruhr
Galerie M+R Fricke, Berlin
Centro de Arte Contemporaneo de Quito (EC)
Museo Nacional de Arte, La Paz (BO)
2012 »Vorne Fahrn- Kunst im Untergrund«, ein Projekt der NGBK, Berlin
Museum Folkwang, Essen
ARTSPACE, New Haven, Connecticut (USA)
Kunstverein Eislingen
Grimmuseum, Berlin
kunstraum T27, Berlin
Centro Cultural Caja Real de Universidad Autonoma, San Luis Potosi (MX)
2011 Städtische Galerie Bietigheim- Bissingen
Fahnemann Projects, Berlin
Dumbo Arts Festival, New York (USA)
Instituto Cultural Cabanas, Guadalajara (MX)
Museo Nacional De Artes Visuales, Montevideo (UY)
2010 Kunstmuseum Bonn
National Gallery of Canada, Ottawa
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Siegen
Fahnemann Projects, Berlin
Galerie Hafemann, Wiesbaden
Galerie der Künstler, München
2009 Marburger Kunstverein
ARTEFACT FESTIVAL, STUK, Leuven, Belgien
Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Berlin
Schloß Agathenburg
Kunsthalle Emden
upstairs, Berlin
2008 Artevisa, Plouec du Trieux (FR)
Delikatessenhaus, Leipzig
arttransponder, Berlin
2007 Hessisches Landesmuseum Darmstadt in den Räumen der Schader-Stiftung, Darmstadt
Stipendiatinnen und Stipendiaten der Kulturverwaltung des Berliner Senats, Berlin
galerie weisser elefant, Berlin
2006 Haus der Hessischen Kulturstiftung, im Rahmen der London Biennale, London
Studio Ra Contemporary Art & the London Biennale Exhibition, Rom
Kunstsalon, Berlin
Kunstpunkt, Berlin
2005 Bellevuesaal, Wiesbaden
Wasserspeicher – Prenzlauer Berg, Berlin
2004 Neuer Kunstverein Aschaffenburg
Galerie Nord/ Kunstverein Tiergarten, Berlin
1. Berliner Kunstsalon, Berlin
AusstellungsHalle Schulstraße 1A, Frankfurt/Main
2003 Balmoral in Berlin, Landesvertretung Rheinland Pfalz, Berlin
Balmoral – Berlin, Fruchthalle, Kaiserslautern
Kunstpunkt, Berlin
2002 lothringer13/halle, München
2000 Städelmuseum Frankfurt/Main