Archiv

Werke
Vita

Peter Heber

1956 geboren in Süderbrarup/ Schleswig-Holstein
1978-87 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg
1991-92 Lehrauftrag an der Universität Hamburg, Fachbereich Ästhetische Erziehung
1995-96 Lehrauftrag an der Universität Hamburg
1997 Arbeitsstipendium der Freien Hansestadt Hamburg
2000 Stipendium des Landes Niedersachsen / Schloß Bleckede
lebt und arbeitet in Hannover

Ausstellungen (Auswahl)

2016 Galerie Papenhuder 57, Hamburg (E)
2015 Städtische Galerie Kubus Hannover (E)
Städtische Galerie und Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen
Westwerk, Hamburg
Künstlerhaus Bergedorf (E)
Kunstverein Hannover
Project Room Rue Sans Fraise, Paris
Atelier Grammophon/Projektraum, Hannover
2014 Galerie Martina Detterer, Frankfurt am Main
2013 Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg
Kunstraum Dreieich, Dreieich bei Frankfurt am Main
2012 Schauraum, Hamburg (E)
Richard-Haizmann Museum, Niebüll (E)
2010 Galerie Schlehn, Neustadt
2008 Galerie Vom Zufall und Glück, Niedersächsische Lottostiftung, Hannover
2007 Galerie Heinz Wenk, Dortmund
2006 Mönchehaus Museum für Moderne Kunst, Goslar
2005 Kunst und Co, Verein zur Förderung der Kunst e.V., Flensburg
2004 Galerie Stücker, Kulturring e.V., Brunsbüttel
2003 Galerie Bismarck, Bremen (E)
Galerie Robert Drees, Hannover
Cranach-Stiftung, Wittenberg, Lutherstadt Wittenberg
2002 Dörrie Priess Galerie, Hamburg (E)
Galerie Robert Drees, Hannover (E)
2001 Museum der Natur, Gotha (Kat.) (E)
Kunst am Bau, ehemaliges Staatsratsgebäude, Berlin
Kunstverein Eisenturm Mainz e.V., Mainz
2000 Galerie Robert Drees, Hannover (E)
Kulturprogramm Siemens, IFZ München-Feldafing (E)
Elbtalhaus, Bleckede