Vita

Axel Anklam

1971 geboren in Wriezen
1987 Ausbildung zum Kunstschmied
1990 Meistertitel
1998-2002 Studium der Bildhauerei, Prof. Irmtraud Ohme, Kunsthochschule Halle
2002-2004 Studium der Bildhauerei, Prof. Anthony Cragg, UdK Berlin
2003 Hauptpreis im Skulpturenwettbewerb »Die neue Berolina«, Berlin
2006 Meisterschülerpreis UdK, Berlin
Coburger Glaspreis, Coburg
Förderpreis Junge Kunst, Saarbrücken
2008 1. Schwerter-Profile-Stahlkunst-Award, Schwerte
2010 Gastprofessur für Bildhauerei, ABK Stuttgart
lebt und arbeitet in Berlin und Bad Freienwalde

Einzelausstellungen (Auswahl)

2014 Galerie Rothamel, Frankfurt/Main (mit Jan Muche)
2013 Deutsche Werkstätten, Dresden-Hellerau
Altes Straßenbahndepot, Kunstsammlung Jena
»Color and Form«, Galerie Robert Drees, Hannover (mit Matt McClune)
Japanisch-Deutsches Zentrum, Berlin
Guardini-Stifung Berlin
2012 Gehag Forum, Berlin
2011 Kunstverein Neukölln, Berlin
2010 Ernst-Rietschel-Museum, Pulsnitz
2009 Arte TV, Straßburg
Städtische Galerie, Offenburg
2008 Kunstverein Wilhelmshöhe
Kleine Orangerie, Schloss Charlottenburg, Berlin

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2013 55th Biennale di Venezia, Palazzo Bembo, Venedig
Kunsthalle Pulsnitz
Ostrale, Dresden
2012 Neue Galerie Glattbeck/ Kunsthalle Erfurt
Kunsthalle Frisch, Berlin 
The Odd Gallery/ Klondike Institute of Art & Culture, Dawson City 
(CA)
Kunstverein Pfaffenhofen, Pfaffenhofen
2011 b-05, Montabaur
Kunstverein Ulm
Zollamt Oberhafen, Hamburg
2010 Neues Museum, Klassik Stiftung Weimar
Kunsthalle Brennabor, Brandenburg
2009 Galerie Robert Drees, Hannover
Sculpture Bienale, Ube (JP)
2008 Martin-Gropius-Bau 
Kulturforum Schloß Holte-Stukenbrock
»Neue Kunst in alten Gärten«, Lenthe
2007 Kolbe Museum, Berlin
Kunstraum Klosterkirche, Traunstein
2006 Förderpreis Junge Kunst, Kaiserslautern / Saarbrücken / Trier
Fahrradhalle, Offenbach und Kunstkabinett, Regensburg
Museum für Modernes Glas, Coburg
2005 Saraburi Modern Art Exhibition, Bangkok (TH)