Aktuell


»Unter freiem Himmel«

Tine Benz, Szilard Huszank, Helge Hommes, Anette Ziss

Thematischer Mittelpunkt der Gruppenausstellung bildet das Sujet Landschaft, das von den vier gezeigten Künstlerinnen und Künstlern in naturalistischen bis hin zu abstrakt-expressiven Malereidarstellungen dargeboten wird. Dabei steht längst nicht nur das Äußere oder das Atmosphärische des umgebenden Terrains im Vordergrund der zeitgenössischen Landschaftsmalerei, vielmehr ist es eine innere Geisteshaltung oder mentale Weltsicht, die durch die teils realen und teils imaginierten Visualisierungen zum Ausdruck kommt. Im Gegensatz zu den Landschaftsbildern, die insbesondere in der Renaissance oder in der Romantik entstanden sind, lassen die zeitgenössischen Landschaftsbilder eine heterogenere und vielfältigere Auseinandersetzung mit einem der Hauptthemen der Kunstgeschichte zu. Dabei blicken zeitgenössische Künstler immer auch auf historische Entwicklungen zurück und beziehen kunstgeschichtliche Bezüge in ihre Bildwelten ein. Die divergierenden Arbeiten von Tine Benz, Helge Hommes, Szilard Huszank und Anette Ziss zeigen einmal mehr, dass eines der zentralen Sujets der Bildenden Kunst keinesfalls in seiner Darstellbarkeit erschöpft ist.

Eröffnung:
Donnerstag, 9. November, 2017, 19.00 Uhr

Eröffnungsrede:
Dr. Martin Hellmold, Kunsthistoriker

Dauer der Ausstellung:
10.11.17 – 13.01.18

Bitte beachten Sie:
Die Galerie ist vom 23.12.17 – 09.01.18 geschlossen.

Öffnungszeiten:
Mittwoch – Freitag 10.00 – 18.30 Uhr
Samstag 11.00 – 14.00 Uhr
Oder nach Vereinbarung.